Eier kochen: Anpieksen oder nicht

Viele Leute bestehen ja darauf, dass man Eier anpieksen muss, um eine Mittelschwere Eiweißdetonation, die gerne mal Küche und Wohnzimmer niederreisst, zu vermeiden. Verfechter dieser Theorie sind zum Beispiel FD und cecile. In Antwort auf Diskussionen, die teilweise beim Sushi machen entstehen: Die Sendung "Quarks&Caspers", die vom WDR ausgestrahlt wird (Komischer Nme, ja) hat 3000 Eier gekocht; die Hälfte angepiekst und die andere Hälfte nicht. Resultat: Es ist vollkommen egal, ob man Eier anpiekst oder nicht, jedes 9. Ei geht kaputt, warum, das weiss keiner.

 

2 Gedanken zu „Eier kochen: Anpieksen oder nicht

  1. Addy

    Ah das ist sehr interessant! Ich kenne es von meinen Großeltern auch nur immer mit anpieksen und das wurde so an mich weiter gegeben und ich hatte bisher keinen Grund es anzuzweifeln nachdem es immer funktioniert hat^^

  2. brendy

    Ich hatte sie bisher auch immer angepiekst. Vor drei Tagen allerdings bemerkte ich erst nach dem Start des Eierkochers, dass ich es diesmal vergessen hatte. Sie sind nicht geplatzt :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.