Springe zum Inhalt

German Roulette

Wie die meisten von euch aus erster (oder zweiter) Hand erfahren haben werden, hat das neue Schuljahr in dieser Woche begonnen. Und mit ihm das Chaos (Q.E.E.)

Ab heute hingen die Listen, auf denen die Kollegiaten nachlesen können, in welchen Sportkurs sie eingeteilt wurden. Denn obwohl es am Anfang der Ferien die Möglichkeit gab, seine Sportart zu wählen, wurde diese anscheinend in manchen Fällen nicht berücksichtigt. So weiß ich von mehreren Fällen, die in Gymnastik und Tanz eingeteilt wurden, obwohl sie diese Wahl nie getroffen haben und darüber jetzt recht erbost sind.

Ich hingegen wurde in Volleyball eingeteilt, was mir an sich gar nicht so schlecht gefällt. Bis ich erfahren habe, dass die Schule in diesem Jahr auch im Winterhalbjahr Schwimmen anbietet. So ergibt sich folgende Situation:

Ich: Volleyball

Person A: Schwimmen

Person B: Basketball

Person C: Badminton

Nun würden alle dieser hier genannten Personen lieber eine andere Sportart betreiben (müssen). Also werden wir Vier die Möglichkeit in Anspruch nehmen, zu tauschen (was nur mit einem Tauschpartner möglich ist).

Somit Tausche Ich mit C, da C gerne Volleyball spielen würde. A wäre viel lieber in Basketball und B möchte Badminton spielen. Nach (vermutlich ewiger) Tauscherei wird die Endkonstellation hoffentlich so aussehen:

Ich: Schwimmen

Person A: Basketball

Person B: Badminton

Person C: Volleyball

Und alle sind glücklich! Außer diejenigen unter uns die gymnastisch tanzen müssen dürfen wollen.

3 Gedanken zu „German Roulette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.