Springe zum Inhalt

Zahnsalz

nicht angezeigtes Bild: ZahnsalzZahnpasta schmeckt eklig. Deswegen möchte ich hier kurz erwähnen, dass es eine Alternative gibt: Zahnsalz! Ich habe festgestellt, dass nur die wenigsten Menschen von dessen Existens wissen. Nicht mal Wikipedia weiß davon! Es sieht wie Salz aus, man streut es auf die Zahnbürste und schrubbt so, als hätte man gerade Zahncreme benutzt!

6 Gedanken zu „Zahnsalz

  1. brendy

    Ich kenn es! Als ich in Eurem Alter war, hab ich es auch benutzt, aber es schmeckte nicht wirklich besser als Zahnpasta; so --- salzig.

  2. Deto

    Hm Zahnpaste schmeckt doch nicht eklig ... okay manche sind schmecken echt strange aber der durchschnitt...

  3. Nina

    Und ist es gut? Problem bei Zahnpasta ist auch das Fluorid. Hab da ein Artikel beim Arzt darüber gelesen. Fluoride sollen den Zahnschmelz härten. Das funktioniert auch einwandfrei, dafür gibt es auch spezielle Pasten alla : elmex gelee.
    Einziger Nachteil: Fluorid ist die verschönte Ion-Form von Fluor. Fluor ist ein Rattengift, das der Körper nicht oder nur sehr schwer ausscheiden kann. Die Mediziner in dem Artikel hatten Sorge, dass ich das Fluorid über die Jahrzehnte des regelmässigen Zähneputzens im Körper anlagern würde und zu Krankheiten führen könnte.

  4. Flip

    Auf meinem Zahnsalz steht: "Enthält 950ppm Fluorid, nur für Erwachsene".
    Edit: Es steht natürlich nicht auf dem Salz, sondern auf der Verpackung des Salzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.