Kategorien
Allgemeines

Tee.

Heute ist der von mir entworfene, konzipierte und gemischte Tee mit dem Codenamen „Torii“ angekommen. Perfekt! Nach drei Minuten probierte ich das bernsteinfarbene köstliche aromatisierte Wasser namens Tee (mit meinen obligatorischen 5 Teelöffeln Zucker).

Imba. Zum Nachahmen ist hier das Rezept:

Basis: China YUNNAN FOP

Zutaten:

  • 20g Nana-Minze
  • 5g Rosenblütenblätter
  • 5g Saflorblüten
  • Lychee (natid.)
  • 5g Lindenblüten
  • 10g Mangostücke

Ihr seht, eine äusserst exquisite Mischung – den Besten vorbehalten.

4 Antworten auf „Tee.“

Der Zucker facettiert alle Geschmacksstoffe des Tees und auf deiner Zunge findet ein wahres Feuerwerk statt! Die Süße und die Energie des Zuckers spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.