Springe zum Inhalt

7

Ich kam nach Hause und freute mich auf die Zeitung. Ich habe mir die Bild-Zeitung abonniert, die ist so schön bunt. Nein, war ein Scherz. Ich habe mich natürlich auf die Wochenendausgabe der Süddeutschen gefreut. Die Wissens-Seite ist so ziemlich die einzige Seite, bei der ich regelmäßig plane sie zu lesen. Dort findet man nämlich nur neutrale oder positive Beiträge, nie aber solche die sich negativ auf das Gemüt auswirken. In einem panischen Moment kam mir aber der Gedanke, ich könnte Weltgeschehnisse verpassen, wenn ich die Zeitung danach wieder zuschlagen würde. Manchmal tue ich das. Eigentlich lese ich sehr selten etwas anderes als die Wissens-Seite, die sehr zu meinem Bedauern nur am Wochenende erscheint.

Ich blätterte also eine der Seiten auf, die mit dem Wort "Politik" betitelt war. Ich hätte es nicht tun sollen, aber ich war jung und naiv. ...weiterlesen "Meine eigenen Scheuklappen"

1

Die deutschen Innenminister fordern ein schnelles Verbot von Hausaufgaben. Auf ihrer Frühjahrstagung waren sie sich einig, dass Hausaufgaben Jugendliche frustrieren. “Frust ist ein wesentlicher Grund dafür, dass junge Menschen Amok laufen”, erklärten die Politiker. “Fast alle Amokläufer haben sich mit Hausaufgaben beschäftigt, bevor sie sich zu ihren gefährlichen Aktionen hinreißen ließen.”

Hausaufgaben sollen möglichst noch vor der Bundestagswahl verboten werden. Wegen der Gefahr, dass emsige Schüler sich von indischen Nachhilfelehrern Hausaufgaben übers Internet aufgeben lassen, erwägen die Innnenminister die Einführung des sogenannten Internetpasses. Dieser muss vorgezeigt werden, wenn Domains im Ausland aufgerufen werden.

Mit anderen möglichen Anreizen für Amokläufe werden sich die Innenminister aus Zeitgründen erst in der Zukunft beschäftigen können. Über privaten Waffenbesitz wird nach dem jetzigen Terminplan auf der Herbstkonferenz im Jahre 2022 beraten.

So gelesen im law-blog von Udo Vetter

3

Okay, ich will jetzt einfach nur mal ganz laut schreien.

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGH? !!!!!

Schon besser. Grund ist, nein nicht die Wehrpflicht, sondern das von den Innenministern beschlossene Killerspielverbot:

Die Konferenz der Innenminister der 16 deutschen Bundesländer hat in Bremerhaven beschlossen, ein Verbot von sogenannten Killerspielen "so schnell wie möglich umzusetzen.

Jetzt können wir nur noch hoffen, dass der Bundestag nicht zustimmt. Ich bemühe mich immer, niemanden zu beleidigen, selbst wenn man mir die Vorfahrt nimmt oder mich beim Wechselgeld bescheißt. Aber langsam geht mir die Gedult aus. Das ist doch einfach nur Dummheit und Dummheit²! Sie wissen nicht, was sie tuen. Außerdem, wie stellen die sich das Gesetz vor? Dass dann niemand mehr Ego-Shooter? spielt? Damit wird wohl eher nur verhindert, dass jemand Ego-Shooter? kauft. Wem der Unterschied zwischen diesen beiden Wörtern nicht klar ist, dem ist hier nicht zu helfen.

Nun gut, wir fragen uns, was dieses Verbot bringen soll. Behauptet wird, dass alle Amokläufer Ego-Shooter gespielt haben. Eine vertrauliche Quelle berichtete mir, dass? Amokläufer auch Brot gegessen haben. Verbieten wir Brot!

Meint ihr, Kim? Jong-Il spielt auch CounterStrike?

Der Wortlaut vom Gesetz soll wohl in diese Richtung tendieren:

Verbreitungs- und Herstellungs-Verbot "für Spiele, bei denen ein wesentlicher Bestandteil der Spielhandlung die virtuelle Ausübung von wirklichkeitsnah dargestellten Tötungshandlungen oder anderen grausamen oder sonst unmenschlichen Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen ist"

Ich sehe jetzt schon, was passiert: alle Charaktere werden für die deutschen Versionen gegen Roboter-Models ausgetauscht. Durch einen Patch, der zufällig im Internet kursiert, kann man sich wieder die Originaldesigns installieren. Ich erinnere mich da an C&C Generäle, wo Selbstmordattentäter durch Waschmaschinen ersetzt wurden oder an Alarmstufe Rot, wo Soldaten zu Robotern wurden.

Deswegen mein Aufruf an alle Politiker:? macht bitte, bitte, bitte

  1. sinnvolle Gesetze
  2. die auch durchsetzbar sind!

Vielen Dank.

Dafür dürfen Charaktere bei uns immerhin noch nackt durch die Computerspiele rennen. Schaut euch hier an, was in Amerika scharf unter Kritik geraten ist. Vor allem Bild Nr.4 ist ja ganz gefährlich.

Die spinnen, die Deutschen.