Springe zum Inhalt

4

Nunja. Als ich heute U-Bahn fuhr, mitten im Waggon stand und nach vorne schaute, da kam mir der Gedanke, dass das ja fast wie Snowboard fahren ist. Oder Skifahren. Nur nicht ganz so spektakulär. Aber wenn man auf nur einem Bein stehend fährt, dann ist das gar nicht so einfach! Das Ziel ist natürlich nicht umzufallen und sich auch nicht mit den Händen festzuhalten. Wenn ihr also das nächste Mal U-Bahnfahrt und im Umkreis von zwei Metern um euch herum niemand steht, dann probiert es doch einfach mal aus! Ich empfand schon eine Minute als anstrengend. Aber als ich ausstieg fühlte ich mich gar nicht mehr so verspannt! Ihr könnt den Schwierigkeitsgrad variieren, je nach dem wo im Waggon ihr euch hinstellt.
Viel Spaß!